Sun 5 Dec 2021

Home > Beratung | Haus und Garten > Schaumstoffmatratzen zum Schlafen warum lohnt es sich?

Schaumstoffmatratzen zum Schlafen warum lohnt es sich?

By Redaktion - 16-05-2021 in Beratung | Haus und Garten

Schaumstoffmatratzen werden immer beliebter. Das liegt an den technologischen Fortschritten im Bereich der Polyurethanproduktion und an der relativen Einfachheit der Herstellung solcher Matratzen, an der Leichtigkeit des Zuschnitts und der Anpassung. Schaumstoffmatratzen sind vielseitig, sowohl für den täglichen Gebrauch als auch als Zusatzbett für einen Gast geeignet.

Was sind die Eigenschaften von Schaumstoff?

Schaumstoffmatratzen sind aus einem einzigen Stück Schaumstoff oder aus mehreren Schaumstoffschichten aufgebaut. Sie sind doppelseitig, komfortabel, langlebig und atmungsaktiv. Der Schaumstoff passt sich während des Schlafs an den Körper an und stützt jeden Teil des Körpers richtig. Es kann mehrere Sorten geben, die sich in Elastizität, Rückstellvermögen, Porengröße und vor allem in der Dichte unterscheiden. Das Raumgewicht ist der Faktor, der die Härte der Matratze bestimmt, die praktisch die wichtigste Eigenschaft für den Schlafkomfort ist.

Was sind die Vorteile einer Schaumstoffmatratze?

Vorteile von Schaumstoffmatratzen sind:

  • Gewicht, sie sind leicht zu transportieren und anzuheben,
  • hohe Elastizität, sie passen sich der Körperform an und geben Halt ohne einzusinken, 
  • Atmungsaktivität, es findet ein freier Austausch von Wärme und Luft statt, 
  • antiallergische und antimykotische Eigenschaften,
  • entsprechende Härte,
  • Vielseitigkeit, sie sind für jeden geeignet: Kinder, Erwachsene, Senioren, Allergiker oder Sportler,
  • Zweiseitigkeit und Haltbarkeit.

Arten von Schaumstoffmatratzen

Schaumstoffmatratzen werden aufgrund der Art des Schaums in vier Kategorien eingeteilt:

  • Matratzen aus Polyurethanschaum
  • Hochplastische Schaumstoffmatratzen
  • Schaumstoffmatratzen aus thermoelastischem Schaum
  • Latexschaum-Matratzen

Polyurethanschaum-Matratzen zeichnen sich durch eine hervorragende Luftzirkulation aus, sind sehr komfortabel, schützen vor Wundliegen. Sie haben eine sehr gute Wärmedämmung und den entsprechenden Härtegrad. Sie sind für Kinder geeignet, besonders für die Kleinsten.

Matratzen auf Basis von hochelastischem Schaumstoff sind sehr belastbar, komfortabel und unterstützen die Wirbelsäule perfekt. Sie sind sehr langlebig. Sie haben ein System von Löchern, das eine gute Belüftung und Feuchtigkeitsabfuhr gewährleistet. Matratzen federn Bewegungen gut ab, empfiehlt sich für Paare und Menschen, die Schwierigkeiten beim Einschlafen haben und häufig ihre Schlafposition wechseln.

Matratzen aus thermoelastischem Schaumstoff reagieren perfekt auf Körperwärme und -druck und passen sich der Körperform gut an, wodurch die Matratze orthopädische Eigenschaften erhält. Diese Art von Schaum wird als Memory-Schaum oder viskoelastisch bezeichnet. Sie sind für Menschen, die hauptsächlich in einer Position schlafen. 

Latexmatratzen werden vollständig aus Gummipflanzen hergestellt und sind zu 100 % natürlich und antiallergisch. Die spezielle Perforation sorgt für eine hervorragende Belüftung. Sie haben eine ungewöhnliche Flexibilität, sie werden zur Behandlung und Vorbeugung von Wirbelsäulenerkrankungen und zur Vorbeugung von Wundliegen empfohlen. Sie beseitigen Druck und erleichtern den Blutfluss, sie werden vor allem für ältere und kranke Menschen empfohlen.